Filmprojekt „Das Karussell der Erinnerung“

Das Filmprojekt zum Stationentheater „Das Karussell der Erinnerung“ thematisiert den historischen Ort Alter Schlachthof, über den 6000 rheinische Juden deportiert wurden. Mit den Mitteln, die Bewegtbild liefert, werden Inhalte des Theaterstücks stärker nachgezeichnet. Die im Stück von den Darstellern gesprochenen Texte entstammen Dokumenten und Zitaten, die tatsächlich der Realität entstammen. Diese Verknüpfung mit realen Dokumenten konnte mittels Film besser vermittelt werden.